Gefahrgutfahrer/in Basiskurs*

Fahrzeugführer/-innen, die kennzeichnungspflichtiges Gefahrgut (Stück- und Schüttgut) auf Fahrzeugen befördern, müssen diesen Basiskurs absolvieren. Dieser Kurs vermittelt Ihnen schwerpunktmäßig die Pflichten und Verantwortlichkeiten des Gefahrgutfahrers. Nach bestandener Prüfung wird Ihnen von der Industrie- und Handelskammer eine ADRSchulungsbescheinigung ausgestellt. Damit sind die Voraussetzungen für die Teilnahme an den Aufbaukursen Tank, Klasse 1 und Klasse 7 erfüllt.

ZIEL

Berechtigungsschein zum Transport gefährlicher Güter nach ADR Kapitel 8.2 (ADR-Schulungsbescheinigung)

ORT Ulm, Ellwangen und Gaildorf
DAUER 18 Unterrichtsstunden
TERMINE
05.02.2018 - 07.02.2018 (Ulm)
19.02.2018 - 21.02.2018 (Ulm)
14.05.2018 - 16.05.2018 (Ulm)
KOSTEN
Lehrgangsgebühr 250 €
Lernmittelgebühr 25 €
IHK-Prüfungsgebühr 50 €

INHALT

  • Allg. Gefahreigenschaften
  • Allgemeine Vorschriften
  • Dokumentation
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafeln
  • Durchführung der Beförderung
  • Pflichten und Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen

Zuletzt aktualisiert am 2018-01-05 von Administrator.

Zurück


Sind Sie an diesem Lehrgang interessiert?


Mehr Informationen anfordern

Anmelden

Schon gewusst?
Lehrgänge müssen nicht immer komplett aus eigener
Tasche gezahlt werden. Es gibt verschiedene
Möglichkeiten für Förderungen.
Manche Kursteilnehmer haben einen sehr weiten
Anreiseweg. Um auch Ihnen ein angenehmes Lernen zu
ermöglichen, haben wir WG-Zimmer in Ulm die wir gerne
vermieten.