News


Frohe Weihnachten

Liebe Seminarteilnehmer, Kunden und Geschäftspartner.

Wir wünschen Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest, einen ruhigen Jahresausklang und alles Gute, besonders Gesundheit, Zufriedenheit und ein erfolgreiches neues Jahr 2018.


best of... 2017

Das Team der KVS Ulm gratuliert den Lehrgangsbesten Logistikmeister und Meister für Kraftverkehr (Kraftverkehrsmeister) für Ihre überdurchschnittliche Leistung.

Auch dieses Jahr wurden wieder die Besten Logistikmeister und Kraftverkehrsmeister durch die IHK Ulm geehrt.

Wir freuen uns Frank Flammersberger (Prüfungsbester Logistikmeister 2017), Christoph Habesreiter (Prüfungsbester Meister für Kraftverkehr Frühjahr 2017) und Hans-Jürgen Maier (Prüfungsbester Meister für Kraftverkehr Herbst 2016) beglückwünschen zu dürfen.


Fortbildung von Ausbildern für BKF Schulungen

Mit der Änderung des Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetzes (BKrFQG) vom 13.12.2016 wurde die Fortbildungspflicht klar definiert. Der Umfang der Fortbildung beträgt mindestens 3 Tage mit einem Gesamtumfang von mindestens 24 Unterrichtseinheiten; eine Unterrichtseinheit umfasst jeweils 60 Minuten.

Alle Ausbilder die eine qualitativ hochwertige Schulung durchführen möchten, sollten Profis sein um vor den Teilnehmern bestehen zu können.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung, die auf Verlangen der Anerkennungsbehörde vorzulegen ist.

Deshalb bieten wir Ihnen folgende Weiterbildungsbausteine an:

Modul Lasi-Trainer

Modul Technik-Trainer

Modul Recht-Trainer

http://www.kvs-ulm.de/lehrgaenge-details/items/weiterbildung-von-ausbilder.html


Bestandene Meisterprüfung

Das Team der KVS Ulm gratuliert allen Teilnehmern der IHK Meisterprüfung Frühjahr 2017 zu ihrem erfolgreichen Abschluss zum Kraftverkehrsmeister und Logistikmeister.

Wir sind stolz darauf auch dieses Jahr wieder die Lehrgangsbesten der IHK Ulm aus unserem Hause  feiern zu dürfen.

Die überdurchschnittlich guten Prüfungsergebnisse aller Teilnehmer geben Feedback und motivieren das Team der KVS Ulm GmbH auch weiterhin, auf hohen Niveau und gewohnter Qualität, Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Logistik durchzuführen.


Unser Logistik Bildungshaus wächst weiter

| Alles unter einem Dach

Um dieses Ziel weiter zu erreichen, haben wir uns entschlossen, die Fahrschule Philipp Stehle als Kooperationspartner in unserem Bildungshaus aufzunehmen.

Ab sofort können unsere Teilnehmer und Kunden bei unserem Kooperationspartner Philipp Stehle die Fahrerlaubnisklassen C/CE und D/DE erwerben.

Info unter www.philippstehle.de

 


Bis zu 5 Tage Bildungszeit

Die KVS Ulm GmbH ist als Bildungseinrichtung nach dem Bildungszeitgesetz in Baden-Würrtemberg anerkannt.

Das bedeutet, dass Teilnehmer der KVS Ulm GmbH an den Lehrängen die Möglichkeit haben sich zur Weiterbildung von ihrem Arbeitgeber an bis zu fünf Tagen pro Jahr freistellen zu lassen. Die Freistellung erfolgt unter Fortzahlung der Arbeitsentgeltes.

Wofür kann Bildungszeit genommen werden?

Die bezahlte Bidungsfreistellung kann unter anderem genutzt werden:

- für die Prüfungsvorbereitungswochen zum IHK geprüften Meister für Kraftverkehr (Kraftverkehrsmeister)

- für die Prüfungsvoberitungswochen zum IHK geprüften Logistikmeister

- für die Kraftfahrer (Berufskraftfahrer) Weiterbildung

- Gefahrgutfahrer

usw.

Wer kann Bildungszeit nehmen?

Der Anspruch auf Bildungszeit besteht für Arbeitnehmer mit Beschäftigungschwerpunkt in Baden-Würrtemberg deren Beschäftigungsverhältnis seit mindestens zwölf Monaten besteht.